Sind sexuell aktive Frauen seltener von der Midlife Crisis betroffen?

Sexy Frau in der Midlife Crisis?Die Midlife Crisis, aus dem Englischen Lebensmittekrise, wirkt sich auf Frauen anders als auf Männer aus. Während Männer oft zu plötzlichen Überschusshandlungen wie etwa dem Kauf eines Sportwagens neigen, stürzen sich Frauen eher in grüblerische Phasen, eben wirkliche Krisen.

Die Ursachen der Midlife Crisis der Frau sind bislang kaum erforscht und so beschränkt sich das Wissen darüber aus der Beobachtung der Symptome. Tatsache ist: Sex sorgt im menschlichen Körper für die Ausschüttung von Glückshormonen. Wer mehr Glückshormone in sich hat, wird daher eher nicht so schnell in Krisen stürzen. Wenn Sie nun aber sexuell sehr aktiv sind und doch befürchten, in die Midlife Crisis zu kommen, sollten Sie sich nach der Motivation hinter der Aktivität fragen. Hetzen Sie von einem Liebhaber zum nächsten? Sind Sie immer nur auf der Suche nach einem neuen Abenteuer, ohne je das Gefühl zu haben, anzukommen? Momentan befinden Sie sich auf dem Standpunkt, dass Sie gar nichts Festes suchen, sondern sich einfach mal ausleben möchten?

Dann stellt sich direkt die Frage nach der Beziehungsphase, in der Sie sich befinden. Haben Sie gerade eine längere Beziehung hinter sich? Dann kann es durchaus normal sein, dass Sie sich jetzt einmal austoben wollen. Ist das nicht der Fall und Sie sind schon länger Single, dann fragen Sie sich, was Sie vermeiden wollen. Natürlich ist nicht jede Frau auf das Lebensmodell »Ehefrau und Mutter« festgelegt und selbstverständlich können auch Frauen von einem Abenteuer zum nächsten leben. Hier kommt es vor allen Dingen auf Ihre Gründe für dieses Verhalten an. Wollen Sie sich geradezu zwanghaft jung fühlen? Wollen Sie irgendjemand beweisen, dass Sie es »drauf haben«?

Vielleicht sind Sie aber auch in einer Beziehung und sorgen hier dafür, dass Ihre Sexualität nicht einschläft. In diesem Fall sollten Sie nur dafür sorgen, dass beide Partner diese Entwicklung wirklich mitgehen möchten.

Was können Sie tun?

Analysieren Sie Ihr Verhalten. Sexuelle Aktivität ist ja per se erst einmal nichts Schlechtes. Ganz im Gegenteil: Sie können wirklich davon profitieren. Finden Sie heraus, was Sie in dieser Hinsicht antreibt. Schaffen Sie Klarheit, ob Sie Angst vor der Midlife Crisis haben und sich deshalb besonders jung fühlen möchten. Eine Krise muss nicht von vornherein etwas Negatives bedeuten. Sie kann auch die Chance für einen Neustart sein.

Beantworten Sie einfach diese Fragen und finden Sie heraus, ob Sie sich auf dem Weg in eine Midlife Crisis befinden oder direkt betroffen sind:

Fill out my online form.

Falls diese Webseite nicht korrekt angezeigt wird, bitte hier klicken.